Märchenpost-----Märchenpost-----Märchenpost-----Newsletter-----Newsletter-----Newsletter-----Märchenpost-----Märchenpost-----Märchenpost

 

 

Ende des Winters bei Pups & Rotz - Newsletter No.3

 

 

Der Lockdown hat leider auch dazu geführt, dass das Projekt Newsletter eine ziemlich lange Pause gemacht hat. Auch wenn wir sehr optimistisch sind, dass wir im Frühling ein Stück weit zur Normalität zurückkehren können, so bleibt es trotzdem ein Va banque - Spiel. Wir vermissen die freudige familiäre Atmosphäre. Wir vermissen die kleinen Racker die versuchen auf alle unsere Einrichtungsgegenstände zu klettern. 

 

Die "freie" Zeit nutzen wir aktuell um viel neu zu organisieren und zu planen. Wir arbeiten gerade viel an unserer Homepage und planen auch schon unseren Instagram-Account umzugestalten. Am basteln sind wir auch an unserem vielfältigem Kursprogramm. Corona und der Lockdown haben uns gezeigt wie wichtig die meisten unserer Kurse sind und wir wollen beim "Re-Start" auch hier mit Optimierungen aufwarten.

 

In diesen schwierigen Zeiten wollen wir hier auch ein großes Dankeschön an alle im Gesundheitswesen und im Bildungswesen Beschäftigten senden. Vielen Dank an alle für gute Vor- und Zusammenarbeit! Außerdem drücken wir allen Unternehmen die komplett durch den Lockdown geschlossen haben die Daumen, dass sie alsbald wieder öffnen können und dann das Ausgefallenen etwas wieder nachgeholt werden kann. Auch wir hoffen, dass die Lücken die zwei Lockdowns gerissen haben bald wieder geschlossen werden können. Auf ein positives 2021!!!!

 

Kurse: Face-to-Face bleibt einfach ungeschlagen am besten. Aktuell sind wir sehr optimistisch, dass der Geburtsvorbereitungskurs im April nicht online stattfinden muss. Die Rückbildungskurse werden definitiv nochmals verkleinert und euch so früh wie möglich passende Angebote vorgestellt. Bei der Spielclique scharren wir am meisten mit den Füßen, da das Fehlen der sozialen Komponente für die Kleinen uns sehr missfällt.

 

Wie ihr sehen könnt sind wir auch schon kräftig am trainieren um mit blendender Fitness aus dem Lockdown herauszukommen.Außerdem bedarf es ab und zu auch mal neuer Perspektiven und wenn gerade eh schon alles Kopf steht, dann haben wir wenigstens auch mal ausgetestet ob sich das lohnt. Ergebnis unserer Feldstudie veröffentlichen wir vielleicht in der nächsten Märchenpost.

 

Unser Team steht hingegen vorm "Wachsen". Mit Ende des Lockdowns werden wir Unterstützung bei der Bürokratie und Organisation bekommen. Wir haben in den letzten Monaten gelernt, dass wir uns hier professioneller Aufstellen müssen. Dies soll für euch den Vorteil bringen, dass wir uns komplett auf euch konzentrieren können und nicht schon im Hinterkopf haben am Freitag um 20 Uhr noch 30 eMails schreiben zu müssen. Wir hoffen auch hier ein guten Weg zwischen Professionalität und Familiengefühl zu finden. 

Darüberhinaus begleitet uns die Hoffnung dieses Jahr das Team noch weiter zu verstärken.

 

Für 2021 steht im Fokus der Ausbau unseres "Familien-Angebots". Auf gut deutsch: noch mehr Stimmung in die Bude. Von Beginn der Schwangerschaft bis zum Grundschulalter wollen wir die perfekte Anlaufstation darstellen. 

Spätestens im Sommer wird auch das Sporteln wieder möglich sein. Unsere Vorstellungen für die Zukunft sind noch besser eure Ziele auszuarbeiten und anzuvisieren, sowie das gemeinschaftliche Trainieren zu stärken. Online-Training in allen Ehren, aber uns haben die letzten Monate gezeigt, dass Online--Training häufig mehr Probleme bereitet als das gewünschte Erfolge eingetreten sind.

 

Folgt uns auf Instagram! Bleibt in Kontakt zu uns. Wir freuen uns auf die schönen Geschichten die es auch aktuell zur genüge gibt.

 

 

Liebe Grüße

Esther & HaDi & Caro

 

Märchenpost-----Märchenpost-----Märchenpost-----Newsletter-----Newsletter-----Newsletter-----Märchenpost-----Märchenpost-----Märchenpost